Archiv

Posts Tagged ‘Temperament’

Spielerisch

In dieser Weise läßt sich auch Täpies auf das spannungsreiche Werk ein. Spielerisch geht er mit ihm um, vexierhaft, kombinatorisch. Lullus ist ihm Künstler, alter ego, dem er in seinen Bildern, Skulpturen und vor allem in seinem graphischen Werk in vielfältiger Weise huldigt. Die Faszination gilt der Codifizierung von Inhalten durch ein Bedeutungsalphabet, das für einen Hermetiker wie Täpies seinen Reiz natürlich im Modus der Verrätselung erfährt. Teilweise allerdings wirkte das lullianische Denken auf sein Schaffen auch in einer für ihn selbst ungeahnten und Weiterlesen …

Werbeanzeigen