Archiv

Posts Tagged ‘Pferd’

Bild mit Worten

Jedenfalls inauguriert er ein gemaltes Bild mit Worten. Dabei ein erstes Vorschweben von etruskischen Pferden aus dem Louvre, dann das Beginnen mit dem Zeichnen des Hinterteils mit einer „kleinen Öffnung für den Schweif, der später hineingesteckt werden kann“. Kaum ist der Rumpf angedeutet, schon das Bemerken, „daß er zu länglich geraten ist.“ Weiterlesen …

Werbeanzeigen

Malen

Nach all dem, was wir nun über Miller wissen, verwundert es nicht, daß er sich zu einer Uhrzeit, wo es fürs Schreiben zu spät war, von einer Broschüre mit dem Titel Kunst und Irrsinn im allgemeinen inspirieren ließ. Wissend, daß aquarellieren heißt, sich wie ein Aquarell fühlen, begann er mit der allmählichen Verfertigung eines Bildes beim Malen eines Pferdes und dessen nachträglicher Vertextung. Doch drängt sich uns die Frage auf, ob Miller das Bild, Weiterlesen …

Kategorien:Philosophie Schlagwörter: , , , , , , , ,