Archiv

Posts Tagged ‘Frage’

Finanzkrise

Endlich alles überstanden! Da muß die Frage erlaubt sein „was hat das Ganze mit mir zu tun“ – Finanzkrise – hmm mal überlegen… Bin ich Teil des Systemes, oder Randfigur im Spiel der Kapitalisten? Nein ich gehöre zu denen die eben mal 3 Millionen verlieren können ohne das mich das besonders tangiert. Mein Name ist Hase ich weiß von nichts! Weiterlesen …

Werbeanzeigen

Bewegung

Schließlich die Frage, wie es möglich ist, dem Tier „Bewegung zu geben, es zu einem stolz ein-herschreitenden Roß zu machen“, und schließlich eine weitere Überraschung per Geburt eines tadellosen Känguruhs, und dann die Form, die wie eine Hängematte aussieht, und endlich der komplizierte Schädel des Tieres, dessen Augen so eingesetzt werden müssen, „daß das Pferd nicht zu lachen scheint“, und dann die Lust des Künstlers, alles auszuradieren, weil ein Punkt erreicht ist, wo ihm die Großzügigkeit seiner Arbeit auf die Nerven geht, Weiterlesen …

Malen

Nach all dem, was wir nun über Miller wissen, verwundert es nicht, daß er sich zu einer Uhrzeit, wo es fürs Schreiben zu spät war, von einer Broschüre mit dem Titel Kunst und Irrsinn im allgemeinen inspirieren ließ. Wissend, daß aquarellieren heißt, sich wie ein Aquarell fühlen, begann er mit der allmählichen Verfertigung eines Bildes beim Malen eines Pferdes und dessen nachträglicher Vertextung. Doch drängt sich uns die Frage auf, ob Miller das Bild, Weiterlesen …

Kategorien:Philosophie Schlagwörter: , , , , , , , ,

Vermeer

Die Frage muß wohl ungeklärt bleiben, ob Vermeer die sittlichen Überzeugungen seiner in die Bildszenen eingefügten Sinnzeichen teilte oder ob er wegen der Auftragslage den gängigen Bildtyp des Sittenbildes als Malvorwand wählte. Ob es ihm überhaupt nicht nur ums Malen ging? Weiterlesen …

Geschlossenheit

Da war eine existentielle Geschlossenheit und Lakonie, die mich mit meinen Differenzierungen und Widersprüchen, meinen Empfindlichkeiten und Ängsten grundsätzlich in Frage stellte.
Das erinnert mich jetzt an Rilkes berühmtes Gedicht Archaischer Torso Apolls, in dem sich Weiterlesen …

Anonymität

Doch scheint mir, daß es so etwas wie einen Sprachkerker gibt, obgleich heute eine Auflockerung der Sprache durch Fremdwörter zu beobachten ist. mehr (Galerie Weishaupt)
Noch einmal Sigmund Freud, was an ihm reizte Sie? Weiterlesen …